+

FAQ

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zu unserem Service.

Allgemeines

OnlineDoctor ist der größte Anbieter für digitale Haut-Checks in Deutschland. Über die Plattform erhalten Sie bei einem Hautproblem schnell, von überall und zu jeder Tageszeit fachärztliche Hilfe. Sie wählen selbst aus, welcher Hautärzt bzw. welche Hautärztin Ihre Anfrage befundet und erhalten in maximal 48 Stunden eine Diagnose und persönliche Handlungsempfehlungen.  OnlineDoctor eignet sich zur Einschätzung von Hautproblemen aller Art (z.B. Ausschlag, Ekzem, Juckreiz). Die Hälfte der gesetzlichen und alle privaten Krankenversicherungen erstatten bereits die Kosten für den Service.

OnlineDoctor wird von der OnlineDoctor 24 GmbH betrieben. Die Plattform wurde in enger Zusammenarbeit mit führenden Dermatologen und Dermatologinnen entwickelt. Die Dienstleitung wird in Partnerschaft mit dem „Berufsverband der Deutschen Dermatologen“, kurz BVDD angeboten. Der BVDD vertritt die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen von über 5.000 Hautärztinnen und Hautärzten in ganz Deutschland.

Für die Nutzung von OnlineDoctor bedarf es keiner zeitaufwändigen Registrierung oder Anmeldung auf der Plattform. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Smartphone für Ihre Anfrage zu verwenden. Sie müssen keine App oder ähnliches herunterladen, sondern können den Service einfach über onlinedoctor.de nutzen.

Schritt 1: Die Sicherheit Ihrer Daten hat für uns höchste Priorität. Damit wir sicherstellen können, dass Ihre Anfrage und die damit verbundenen Daten nur für Sie zugänglich sind, bitten wir Sie im ersten Schritt Ihre Handynummer zu verifizieren.

Schritt 2: Sie bestimmen, wer sich Ihr Hautleiden online anschauen soll. Wählen Sie die gewünschte Hautärztin oder Hautarzt aus.

Schritt 3: Beschreiben Sie Ihr Hautleiden mithilfe unseres intelligenten Chat-Assistenten und fotografieren Sie die betroffene Hautstelle. Die Informationen sind für den Hautarzt bzw. die Hautärztin zur Beurteilung sehr wichtig.

Schritt 4: Nach maximal 48 Stunden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, der die Handlungsempfehlung des von Ihnen gewählten Arztes oder Ärztin enthält. Ebenfalls senden wir Ihnen einen 6-stelligen SMS-Code, mit dem Sie Ihre persönliche Handlungsempfehlung herunterladen können. Zudem erhalten Sie einen Rechnungsbeleg per E-Mail.

OnlineDoctor steht dem Nutzer auf Deutsch zur Verfügung. Zukünftig werden wir das Sprachangebot ausweiten.

OnlineDoctor stellt generell eine Ergänzungsleistung zum persönlichen Praxisbesuch dar. Eine ausschließliche Beratung oder Behandlung über Kommunikationsmedien ist im Einzelfall erlaubt, wenn dies ärztlich vertretbar ist und die erforderliche ärztliche Sorgfalt insbesondere durch die Art und Weise der Befunderhebung, Beratung, Behandlung sowie Dokumentation gewahrt wird.

Der Dermatologe/die Dermatologin wird Sie darüber informieren, wenn (zusätzlich) ein persönlicher Besuch vor Ort notwendig ist.

Achtung: OnlineDoctor eignet sich NICHT bei akuten Gesundheitsproblemen wie etwa plötzlich auftretenden starken Symptomen. Wir weisen Sie explizit darauf hin, in lebensbedrohlichen Situationen sofort die regionale Notfallversorgung zu alarmieren.

Sie erhalten innerhalb von durchschnittlich sieben Stunden (maximal 48 Stunden) eine fachärztliche Diagnose mit individueller Therapieempfehlung für Ihr Hautproblem. Ganz egal, ob Sie gerade im Urlaub sind oder am Samstagabend zuhause: Unser Hautcheck steht Ihnen überall und zu jeder Tageszeit zur Verfügung. Dabei entscheiden Sie selbst, ob eine Praxis in Ihrer Nähe oder eine Hautärztin bzw. ein Hautarzt mit besonderem Spezialgebiet sich um Ihr Anliegen kümmert. Wenn medizinisch notwendig, erhalten Sie durchschnittlich innerhalb von 5 Tagen einen Termin vor Ort. 50 Prozent der gesetzlichen Krankenkassen und alle privaten Kassen erstatten die Kosten der digitalen Konsultation über OnlineDoctor vollständig.

Hier finden Sie mehr zu den Vorteilen, die Ihnen OnlineDoctor bietet.

Alle unsere Dermatologinnen und Dermatologen sind in Deutschland zugelassen und verfügen über langjährige Praxiserfahrung. Sie wurden sorgfältig ausgewählt, um für Sie die höchste Beratungsqualität zu gewährleisten.

Wenn Sie eine Hautärztin oder einen Hautarzt in Brandenburg auswählen, erfolgt die telemedizinische Behandlung in Form einer allgemeinen ersten Einschätzung. Voraussetzung für die Auswahl einer Ärztin oder eines Arztes aus Brandenburg ist, dass bereits ein bestehendes physisches Arzt-Patienten Verhältnis zu dieser Ärztin oder zu diesem Arzt besteht oder in Zukunft aufgenommen wird.

Kosten

Die Kosten für eine digitale Einschätzung Ihres Hautproblems erstatten alle privaten und die meisten gesetzlichen Krankenversicherungen. Sollten Sie selbst für den Service aufkommen, belaufen sich die einmaligen Kosten  auf 38,87 Euro. Für die Dienstleistung erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine fachärztliche Ersteinschätzung (oder Zweitmeinung) inkl. Handlungsempfehlung. Falls der Hautarzt oder die Hautärztin Ihnen zusätzlich einen Besuch in der Praxis empfiehlt, sind der Besuch und die dort getätigte Beratung/Behandlung ausdrücklich nicht in den Kosten inkludiert.

Beachten Sie bitte den nächsten Abschnitt „Kooperation mit gesetzlichen Krankenversicherungen“ für mehr Informationen zu den teilnehmenden Krankenkassen.

  • Klarna:
    • Kauf auf Rechnung (in 30 Tageben bezahlen)
    • Sofortüberweisung
    • Lastschrift
    • Ratenkauf
  • Visa
    • Kreditkarte
    • Debitkarte
    • Prepaid-Karte
  • Mastercard
    • Kreditkarte
    • Debitkarte
    • Prepaid-Karte
  • American Express Kreditkarte

Gesetzlich versicherte Patientinnen und Patienten: Bei OnlineDoctor handelt es sich um eine individuelle Gesundheitsleistung, für die die gesetzlichen Krankenkassen nicht leistungspflichtig sind. OnlineDoctor hat mit vielen gesetzlichen Krankenversicherungen eine Kooperation abgeschlossen. Im Falle einer Kooperation werden die Kosten der Online-Beratung übernommen. Bitte überprüfen Sie die aktuelle Liste an teilnehmenden Krankenversicherungen. Bei allen anderen Krankenkassen wird die Leistung aktuell nicht von den gesetzlichen Krankenkassen rückerstattet.

Privatversicherte Patientinnen und Patienten: Die Rechnung orientiert sich an der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Privatversicherte Patientinnen und Patienten können somit diese Rechnung bei ihrer privaten Krankenversicherung zur Erstattung einreichen. Eine Erstattung sollte im Einzelfall aber mit dem jeweiligen Versicherer (vorab) geklärt werden.

Kooperation mit gesetzlichen Krankenversicherungen

Sie können jede Art von Hautproblemen einreichen. Einzig die Beurteilung von Muttermalen wird nicht von den Krankenkassen erstattet.

Für die Identifikation benötigen wir Ihre Versichertennummer sowie ein Foto Ihrer Gesundheitskarte. Bitte halten Sie diese bereit.

Für Versicherte der Techniker Krankenkasse nutzen wir ein anderes Identifizierungsverfahren. Bitte halten Sie als TK-Versicherter Ihre „Meine TK“-Login-Daten bereit. Am Ende Ihrer Anfrage können Sie sich via Login bei der „Meine TK“ identifizieren. Falls Sie noch nicht registriert sind, können sich vorab bei „Meine TK“ einen Account anlegen.

Prozess

In den meisten Fällen erhalten Sie innerhalb weniger Stunden eine Rückmeldung des Hautarztes/der Hautärztin Ihrer Wahl. Bei starker Nachfrage besteht eine maximale Wartezeit von 48 Stunden. Falls Sie auch nach Ablauf der 48 Stunden keine Rückmeldung erhalten haben sollten, prüfen Sie bitte zunächst den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Faches.

Ab und zu kann es vorkommen, dass die E-Mail mir Ihrer Handlungsempfehlung dort landet. Ansonsten wenden Sie sich bitte an support@onlinedoctor.de. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihren Fall kümmern.

Der zeitliche Aufwand einer Anfrage bemisst sich an der Informationsmenge, die Sie dem Hautarzt/der Hautärztin für den OnlineDoctor Haut-Check zur Verfügung stellen möchten. In der Regel liegt der Zeitaufwand zwischen 5 bis 7 Minuten.

Ja, mit OnlineDoctor haben Sie freie Arztwahl. Unter allen auf der Plattform zur Verfügung stehenden Hautärzten und Hautärtzinnen, können Sie jemanden auswählen. Falls Ihr persönlicher Wunsch-Hautarzt/Wunsch-Hautärztin noch nicht bei OnlineDoctor mitmachen sollte, schreiben Sie uns eine Nachricht mit dem Namen des Hautarztes/der Hautärztin an support@onlinedoctor.de. Wir werden ihn/sie kontaktieren und Informationen über OnlineDoctor zukommen lassen.

Nachdem Sie eine Anfrage gestartet haben, wird Sie der digitale Chatassistent begrüßen. Dieser unterstützt Sie bei der Beantwortung aller relevanten Fragen, welche für den Hautarzt bzw. die Hautärztin zur Beurteilung Ihres Hautproblems wichtig sind.

Um eine möglichst präzise fachärztliche Einschätzung zu gewährleisten, werden Sie gebeten, 3 Fotos von Ihrem Hautproblem hochzuladen. Am besten nutzen Sie Ihr Smartphone um Ihre Anfrage durchzuführen, da Sie so die Bilder direkt mit dem Smartphone machen und hochladen können. Die Fotos können in den gebräuchlichen Dateiformaten JPG und PNG hochgeladen werden. Das Hochladen von Fotos als PDF oder Word-Dokument ist nicht möglich.

Als Nutzer*in haben Sie die Möglichkeit, die Handlungsempfehlung als PDF lokal zu speichern. Falls die Empfehlung nicht innerhalb von 6 Wochen gespeichert wird, kann sie später nicht mehr abgerufen werden. Die Anfragestellung muss in diesem Fall neu durchgeführt werden.

Die fachärztlich erstellten Handlungsempfehlungen sind einfach verständlich geschrieben und sollten alle offenen Fragen beantworten. Falls der Hautarzt/die Hautärztin zusätzliche Informationen benötigt, wird er/sie sich telefonisch bei Ihnen melden. Darüberhinausgehende Rückfragen des Patienten oder der Patientin sind nicht vorgesehen. Für ein ausführlicheres Gespräch empfehlen wir einen persönlichen Besuch in der dermatologischen Praxis.

In Deutschland bietet OnlineDoctor aktuell noch keine E-Rezepte an. Sollte aus ärztlicher Sicht ein Rezept notwendig sein, kann dieses als Papierrezept in der jeweiligen Praxis vor Ort abgeholt werden. Ihr Dermatologe bzw. Ihre Dermatologin wird Ihnen hierzu bei Bedarf weitere Hinweise in der Handlungsempfehlung erteilen oder ggf. telefonisch mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Daten und Sicherheit

Wir möchten Ihre Gesundheitsdaten, die Sie im Folgenden eintragen, schützen. Dazu nutzen wir die sogenannte 2-Faktor-Authentifizierung, um sicher stellen zu können, dass Ihre Anfrage und die damit verbundenen Daten nur für Sie zugänglich sind.

An Ihre Handynummer schicken wir später den entsprechenden Freischaltcode, sodass Sie auf Ihre Diagnose und die Handlungsempfehlung zugreifen können. Ihre Handynummer wird nicht an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Aus rechtlichen Gründen können wir nur Handynummern aus der EU oder dem Schengenraum zulassen.

Der Schutz von Patientendaten hat für uns höchste Priorität. OnlineDoctor ist als Medizinprodukt gekennzeichnet und unterliegt den entsprechend hohen Sicherheitsstandards. Daher verschlüsselt OnlineDoctor alle Datenübertragungen über SSL/TLS. Um größtmögliche Sicherheit zu garantieren, arbeitet OnlineDoctor mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung – wie man es vom e-Banking kennt.

Mit dieser zusätzlichen Sicherheitsebene stellen wir sicher, dass nur Sie auf Ihre persönliche fachärztliche Handlungsempfehlung zugreifen können. Die Daten werden auf einem Server mit Standort in Deutschland gespeichert. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (mit Hilfe eines SMS-Codes) bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, um sicherzustellen, dass nur Sie auf Ihre Handlungsempfehlung zugreifen können. Bitte beachten Sie, dass der Versand des SMS-Codes durch einen Drittanbieter erfolgt.

Hierbei kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung kann nur mit vertrauenswürdigen Geräten (z.B. Ihrem Smartphone) auf die fachärztliche Handlungsempfehlung zugegriffen werden. Sie müssen daher Ihre Mobiltelefonnummer hinterlegen, um den SMS-Code zu erhalten. Der SMS-Code ist nur für beschränkte Zeit gültig.

Wenn Sie den Link zur Handlungsempfehlung per E-Mail erhalten haben, klicken Sie auf den Link. Anschließend öffnet sich ein Fenster, bei dem Sie gebeten werden, den SMS-Code (welcher Ihnen automatisch geschickt wird) einzugeben. Danach können Sie Ihre persönliche Handlungsempfehlung herunterladen.

Nur der Arzt bzw. die Ärztin, die Sie ausgewählt haben, hat Einblick in Ihre medizinischen Daten und Informationen, die Sie im Rahmen des Fragebogens übermitteln. Ihre Versicherungs- und Zahlungsdaten werden von OnlineDoctor zu Abrechnungszwecken eingesehen und verarbeitet.

Darüber hinaus verarbeitet OnlineDoctor Daten in anonymisierter Form zur Weiterentwicklung und Betreiben des Services.

OnlineDoctor arbeitet an der Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz (KI) zur Diagnostik von Hauterkrankungen. Zum Training dieser KI werden Ihre Daten nur dann genutzt, wenn Sie hierzu explizit Ihr Einverständnis gegeben haben. Die Erteilung des Einverständnisses ist freiwillig und Sie können dieses jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Technik und Support

Anfragen über OnlineDoctor können mit jedem digitalen Endgerät wie Smartphone, Tablet oder auch über Ihren Desktop-Computer und einer Internetverbidung durchgeführt werden.

In jedem Fall benötigen Sie ein Mobiltelefon, da Sie einen 6-stelligen SMS-Code erhalten, mit dem Sie die fachärztliche Handlungsempfehlung freischalten und herunterladen können. OnlineDoctor kann über gängige Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari) verwendet werden.

Die Nutzung des Internet Explorer oder Microsoft Edge empfehlen wir ausdrücklich nicht, da eine fehlerfreie Datenübertragung bei diesen beiden Browsern nicht immer gewährleistet werden kann.

In der Regel ist die Fotoqualität aktueller Smartphones ausreichend, um eine professionelle Beurteilung Ihrer Hauterkrankung zu gewährleisten. Bitten achten Sie darauf, dass die Fotos des Hautproblems scharf und ausreichend beleuchtet sind. Zudem sollten Sie das Hautproblem aus unterschiedlichen Perspektiven und Abständen fotografieren.

OnlineDoctor steht Ihnen grundsätzlich über das ganze Jahr an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung. Jedoch kann es vorkommen, dass sich Ihr/e gewünschter Hautarzt/Hautärztin im Urlaub befindet und zeitweise nicht auf der Plattform verfügbar ist. In diesem Fall können Sie einfach eine andere Hautärztin oder einen anderen Hautarzt für Ihre Anfrage auswählen.

Wenn Sie über einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sowie eine Mobilfunknummer aus der EU oder dem Schengenraum verfügen, können Sie OnlineDoctor ortsunabhängig verwenden, auch wenn Sie sich auf Reisen im Ausland befinden.

Es ist Sache der Nutzer*in, sich über die konkreten Gegebenheiten des Auslands zu informieren (bspw. Datensicherheit, Telefon-/Abonnementkosten und Roaminggebühren durch verbrauchte Datenmengen).

Dies sollte grundsätzlich nicht der Fall sein. Prüfen Sie bitte zunächst den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfaches. Ab und zu kann es vorkommen, dass die E-Mail mit Ihrer Handlungsempfehlung dort landet. Falls Sie dennoch innerhalb von 48 Stunden keine Rückmeldung per E-Mail erhalten haben, wenden Sie sich bitte an support@onlinedoctor.de. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihren Fall kümmern.

Mängel, Funktionsprobleme oder Reklamationen im Zusammenhang mit OnlineDoctor können Sie über die E-Mail-Adresse: support@onlinedoctor.de melden. Unser Team wird Ihnen schnellstmöglich helfen.

Falls es technische Probleme bei einer Anfrage gibt, die in Zusammenhang mit dem verwendeten Browser (z.B. Chrome, Safari, Firefox) stehen, nennen Sie uns in Ihrer E-Mail bitte den verwendeten Browser (inkl. Version). OnlineDoctor kann über gängige Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari) verwendet werden. Die Nutzung des Internet Explorer oder Microsoft Edge empfehlen wir ausdrücklich nicht, da eine fehlerfreie Datenübertragung bei diesen beiden Browsern nicht immer gewährleistet werden kann.

Häufige Fragen

Viele gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen die Kosten des Online-Hautchecks bereits. Bitte überprüfen Sie die aktuelle Liste der teilnehmenden Krankenversicherungen. Bitte halten Sie für die Nutzung Ihre Gesundheitskarte oder die Login-Daten Ihrer Krankenkasse bereit. Wenn Ihre Krankenversicherung noch nicht bei der Auflistung dabei ist, können Sie die teledermatologische Beratung als Selbstzahler*in nutzen.

Sie können jede Art von Hautproblemen einreichen. Einzig die Beurteilung von Muttermalen wird nicht von den Krankenkassen erstattet.

Für die Identifikation benötigen wir Ihre Versichertennummer sowie ein Foto Ihrer Gesundheitskarte. Bitte halten Sie diese bereit.

Für Versicherte der Techniker Krankenkasse nutzen wir ein anderes Identifizierungsverfahren. Bitte halten Sie als TK-Versicherter Ihre „Meine TK“-Login-Daten bereit. Am Ende Ihrer Anfrage können Sie sich via Login bei der „Meine TK“ identifizieren. Falls Sie noch nicht registriert sind, können sich vorab bei „Meine TK“ einen Account anlegen.